Über uns

Los Gilderados 2004

Wie alles begann

Das Geburtsdatum einiger angehender Gilderados ließ es 2003 zu, feierlich zum 600jährigen Bestehen in die Wildeshauser Schützengilde einzutreten. Vielleicht wählten einige Eltern in weiser Voraussicht den Termin der körperlichen Vereinigung nachhaltig aus. Diesbezüglich möchten wir an dieser Stelle keine weiteren Spekulationen anstellen. Es taten sich also in einer Interessengemeinschaft neun Gildejünger zusammen, um gemeinsam den Pfingstdienstag zu verbringen. Eine Gründerstimmung kam an diesem Tag noch nicht wirklich auf, vielmehr galt es die Ereignisse und Möglichkeiten als Gildemitglied am Dienstag zu genießen.

Los Gilderados entstehen

Ein Jahr später sah die Sache schon ein wenig anders aus. Die Gruppe vergrößerte sich und man hegte erste Überlegungen für eine Pfingstclubgründung. Nach dem Gildefest 2004 kristallisierte sich ein potenzieller Club heraus und man feierte im November das erste Bergfest in den heiligen Hallen zu Thölstedt. Los Gilderados 2004 Hier wurden die ersten losen Statuten und Ideen festgehalten. Ein wichtiger Schritt für die spätere Außendarstellung und den Wiederkennungswert war die Festlegung auf einen geeigneten Namen. In einem Brainstorming wurden alle üblichen Wortkombinationen mit „Gilde“, Pfingst“, „Frack“ oder „Schwarz“ versucht zu verbinden und einen halbwegs lustigen Namen zu kreieren. El Gaucho (Name stand zur Idee noch nicht fest) kam dann mit „Los Gilderados“ um die Ecke. Ein reiner Neologismus, den es vorher noch nicht gab und der gleich eine große Zustimmung erhielt. Außerdem lehnte er sich nicht an irgendwelchen popkulturellen Begriffen an.

Von damals bis heute

Nach nun mehr zehn Jahren stimmungsvoller Pfingstfeste und vielen tollen Abenden außerhalb der offiziellen Gildefeierlichkeiten, bestehen die Los Gilderados heute aus 21 Gildebrüdern. Durch unser farbenfrohes Auftreten, den stets gelungenen Aktivitäten und unserem außerordentlichen Durchhaltevermögen sind wir, bei aller Bescheidenheit, eine stadtbekannte Institution in der Wildeshauser Pfingstclublandschaft geworden. Los Gilderados 2004

Immer informiert sein!

Aktuelle Beiträge und Informationen findet ihr auf unserer Facebookseite. Schaut einfach mal vorbei und vergesst nicht die Page zu liken!